So sehr wir auch bestrebt sind, keine Fehler zu machen, auch bei uns kann mal etwas schief gehen. Wenn Ihnen etwas nicht gefällt, freuen wir uns wenn Sie uns das mitteilen. Gerne nehmen wir Ihre Beschwerden auf. Unter Beschwerden verstehen wir alle Problemanzeigen, negativen Anmerkungen, Fehlermeldungen etc., die Sie und Ihre Angehörigen oder sonstige Personen im direkten Gespräch, telefonisch ans Büro oder schriftlich an uns bzw. an unsere Mitarbeiter herantragen.

Wenn Sie sich bei uns beschweren, wird sich unsere Pflegedienstleitung / Geschäftsführung / Qualitätsbeauftragte/-n um Ihr Anliegen kümmern. Können wir den Beschwerdegrund nicht beheben, versuchen wir gemeinsam mit allen Beteiligten eine Kompromisslösung zu finden. Im Rahmen unseres Beschwerdemanagements werten wir alle Beschwerden jährlich systematisch aus, um unsere Leistungen für Sie ständig zu verbessern.

Selbstverständlich können Sie Ihre Beschwerde auch an die für unsere Tagespflege zuständige WTG-Behörde (früher Heimaufsicht) richten. Ihr Ansprechpartner ist:

 

Kreis Recklinghausen

Kurt-Schumacher-Allee 1

45657 Recklinghausen

WTG-Behörde

Herr Jürgen Dieske

Zimmer 0.4.25

Tel.: 02361/53-2031

Fax 02361/53-682031

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Herr Dieske wird Ihre Beschwerde annehmen und Sie auch gerne bei offenen Fragen beraten. Sie können Herrn Dieske telefonisch und persönlich Mo – Fr von 8.30h – 12.00h

und von Mo – Do von 13.15h – 16.00h erreichen. Die Kontaktdaten von Herrn Dieske finden Sie auch am Schwarzen Brett im Eingangsbereich der Tagespflege.